kommende Veranstaltungen

image_pdf

kommende Veranstaltungen

Andreas Kruse, Welt und Selbstgestaltung im hohen Alter. Chancen und Herausforderungen, 15. Oktober 2019, 18 Uhr c.t., öffentlicher Vortrag im Rahmen des JOUR FIXE an der FEST, Heidelberg


Weiter Informationen erhalten Sie durch Klicken auf das nebenstehende Bild.


Ort: FEST, Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erbeten unter: jour-fixe@fest-heidelberg.de


Alva Noë, Art and the in-between, 25th October 2019, 6:00 p.m., public lecture, FEST & gerprag.net, Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg (Im Neuenheimer Feld 130.1).

Conctact at FEST: PD Dr. Magnus Schlette, magnus.schlette@fest-heidelberg.de
PD Dr. Christian Tewes,christian.tewes@fest-heidelberg.de


"Sensorimotor Interactions, Concepts and Perceptions", 26th October 2019, 10:00 am to 6:00 pm, Workshop with Prof. Alva Noë, FEST in cooperation with gerprag.net, FEST Heidelberg.


Further information: please click the poster for an abstract and details about the workshop organization.




Please register in advance at: magnus.schlette@fest-heidelberg.de


Conctact at FEST: PD Dr. Magnus Schlette, magnus.schlette@fest-heidelberg.de
PD Dr. Christian Tewes, christian.tewes@fest-heidelberg.de


"Umsetzung kirchlicher Klimaschutzkonzepte", 11./12. November 2019, Fachtagung, Burkardushaus - Tagungszentrum am Dom, Würzburg

Fachtagung in Kooperation mit dem Büro für Umwelt und Energie der Ev. Landeskirche in Baden, dem Institut für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen und dem Bistum Würzburg

Ansprechpartner: Dr. Oliver Foltin, Tel.: 06221/9122-33, E-Mail: oliver.foltin@fest-heidelberg.de


The Contested Authority of International Institutions in Global Health. National Decouplings, Regional Stumbling Blocks and International Collisions, 13./14. November 2019, FEST und MPIL Heidelberg

Internationale Tagung in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (MPIL)
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner an der FEST:
Thomas Lange, Tel.: 06221/9122-29, Mail: thomas.lange@fest-heidelberg.de