NWI 2020

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wohlfahrt – neue Veröffentlichung zum Nationalen Wohlfahrtsindex (NWI 2020) erschienen

Heidelberg/Düsseldorf, 14.08.2020 – Gefördert vom Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung hat die FEST den Nationalen Wohlfahrtsindex (NWI) aktualisiert. Die Betrachtung der Wohlfahrtsentwicklung in Deutschland wird dabei in diesem Jahr von den Folgen der Corona-Pandemie überschattet. Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch keine genaue quanttifizierte Prognose der Auswirkungen möglich. Absehbar ist jedoch, dass die diesjährigen Veränderungen in unterschiedliche Richtungen wirken. Welche dies genau sind, wird in dem frei verfügbaren Forschungsbericht ausführlich erläutert. Diesen Bericht (IMK Policy Brief 96), die Pressemitterilung des IMK, sowie einen Artikel der ZEIT (Ausgabe 34/2020) finden Sie unter folgenden Links:

NWI 2020 – Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wohlfahrt (IMK Policy Brief 96)

Pressemitteilung des IMK „Corona mindert Wohlstand, Rückgang wird aber etwas weniger drastisch ausfallen als beim Wirtschaftswachstum“

ZEIT-Artikel „Maßloser Wohlstand“ (ZEIT Ausgabe 34/2020, nur für Abonnenten kostenfrei)

Weitere Informationen zum NWI und seiner regionaler Variante, dem Regionalen Wohlfahrtsindex finden Sie auf unserer Themenseite „Wohlfahrtsindizes„.