PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner

PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner

PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich „Frieden und Nachhaltige Entwicklung“

Schmeilweg 5, D-69118 Heidelberg
Telefon: 06221/9122-0; Durchwahl: -39
Fax: 06221/167257
E-Mail: ines-jacqueline.werkner@fest-heidelberg.de

Fachrichtung
Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung

Arbeitsschwerpunkte

  • Friedensethik
  • Sicherheitspolitik und Militärsoziologie
  • Politik und Religion

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Orientierungswissen zum gerechten Frieden. Im Spannungsfeld zwischen gewaltfreier ziviler Konfliktprävention und rechtserhaltender Gewalt
  • Die Kirchen und der gerechte Frieden – ein globales Konzept?
  • Just Policing – eine Alternative zur miliätrischen Intervention?

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Stiftung Friedensforschung (DSF)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Instituts für Theologie und Frieden (IThF)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift Sicherheit und Frieden (S+F)
  • Kuratorium des Hessischen Friedenspreises
  • Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), Sprecherin des DVPW-Arbeitskreises „Politik und Religion“
  • Koordinatorin des Forschungsverbundes „Religion und Konflikt“
  • Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung (AFK)
  • Arbeitsgemeinschaft für die ethische Bildung in den Streitkräften (AEBIS) der Evangelischen Militärseelsorge sowie Untergruppe „Friedensethik“
  • Arbeitsausschuss der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD
  • EAD-Steuerungsgruppe „Dem Frieden in der Welt zu dienen“
  • Beirat für den friedensethischen Prozess der Badischen Landeskirche

Lehrtätigkeit

Bisher ca. 60 Lehrveranstaltungen (Freie Universität Berlin, Universität Potsdam, Militärakademie in Vilnius/Litauen, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Universität Luzern und seit 2015 an der Goethe-Universität Frankfurt a. M.) in den Bereichen:

Internationale Beziehungen:

  • Grundlagen der Internationalen Beziehungen
  • Das politische System der Europäischen Union / Europäische Integration / Die EU – Friedensmacht Europa?
  • Außenpolitikanalyse / Die Außenpolitik europäischer Staaten im Vergleich
  • Konflikttheorien und -formationen
  • Der ambivalente Frieden
  • Just Policing – eine Alternative zur militärischen Intervention?
  • Friedens- und Gewaltpotenziale von Religionen
  • Colloquien zur Internationalen Politik und zur Friedens- und Konfliktforschung

Militärsoziologie / Military Studies:

  • Militär und Gesellschaft / Militärsoziologie
  • Wehrsysteme im europäischen Vergleich

Politische Soziologie:

  • Political Sociology
  • Politiksoziologie
  • Theorien und Analysen sozialer Ungerechtigkeit – Gesellschaften in Mittel- und Osteuropa

Vergleichende Analyse von politischen Systemen und Politikfeldern:

  • Transformationsprozesse in post-sozialistischen Staaten
  • Regierungsentscheidungen zur Sicherheitspolitik und zu Wehrstrukturen im europäischen Vergleich

Politisches System der Bundesrepublik Deutschland:

  • Bundeswehr und Gesellschaft / Bundeswehr im Wandel
  • Das Staat-Kirche-Verhältnis in der Bundesrepublik Deutschland

Politische Theorie und Grundlagen der Politik:

  • Ethische Legitimationen militärischer Gewalt
  • Die Lehre vom gerechten Krieg
  • Politik und Religion

Publikationen

Monographien

Werkner, Ines-Jacqueline (2006): Wehrpflicht oder Freiwilligenarmee? Wehrstrukturentscheidungen im europäischen Vergleich. Frankfurt/M.: Peter Lang.

Werkner, Ines-Jacqueline (2001): Soldatenseelsorge versus Militärseelsorge. Evangelische Pfarrer in der Bundeswehr. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft.

Herausgeber/Mitherausgeber

2016

Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2016): Religion in der Friedens- und Konfliktforschung. Interdisziplinäre Zugänge zu einem multidimensionalen Begriff. Sonderband 1 der Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung. Baden-Baden: Nomos.
Werkner, Ines-Jacqueline/ Hidalgo, Oliver (Hg.) (2016): Religiöse Indentitäten in politschen Konflikten. Wiesbaden: Spinger Verlag (peer reviewed).

2015

Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Baumgart-Ochse, Claudia/ Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2015): Friedensgutachten 2015. Münster: LIT.

Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Baumgart-Ochse, Claudia/ Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2015): Peace Report 2015. Zürich: LIT.

2014

Werkner, Ines-Jacqueline/ Hidalgo, Oliver (Hg.) (2014): Religionen – Global Player in der internationalen Politik? Wiesbaden: Springer VS (peer reviewed).

Werkner, Ines-Jacqueline/ Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno/ Boemcken, Marc von (Hg.) (2014): Friedensgutachten 2014. Münster: LIT.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno/ Boemcken, Marc von (Hg.) (2014): Peace Report 2014. Münster: LIT.

2013

Werkner, Ines-Jacqueline/ Rademacher, Dirk (Hg.) (2013): Protecting People – and Losing Just Peace? Debates on the Responsibility to Protect in the Context of Christian Peace Ethics. Münster: LIT.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Rademacher, Dirk (Hg.) (2013): Menschen geschützt – gerechten Frieden verloren? Kontroversen um die internationale Schutzverantwortung in der christlichen Friedensethik. Münster: LIT.

Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno (Hg.) (2013): Friedensgutachten 2013. Münster: LIT.

Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno (Hg.) (2013): Peace Report 2013. Münster: LIT.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Liedhegener, Antonius (Hg.) (2013): Europäische Religionspolitik. Religiöse Identitätsbezüge, rechtliche Regelungen und politische Ausgestaltung. Wiesbaden: Springer VS (peer reviewed).

2012 – 2003

Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2012): Militärsoziologie – Eine Einführung. Lehrbuch. 2. aktualisierte u. erweiterte Auflage. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Kronfeld-Goharani, Ulrike (Hg.) (2011): Der ambivalente Frieden. Die Friedensforschung vor neuen Herausforderungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Liedhegener, Antonius/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2011): Religion zwischen Zivilgesellschaft und politischem System. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Liedhegener, Antonius/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2010): Religion, Menschenrechte und Menschenrechtspolitik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Liedhegener, Antonius (Hg.) (2009): Gerechter Krieg – gerechter Frieden. Religionen und friedensethische Legitimationen in aktuellen militärischen Konflikten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Liedhegener, Antonius/ Hildebrandt, Mathias (Hg.) (2009): Religionen und Demokratie. Beiträge zu Genese, Geltung und Wirkung eines aktuellen politischen Spannungsfeldes. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Gause, Clemens (Hg.) (2007): Streitkräfte und Demokratie. Transformationsprozesse in post-sozialistischen Staaten. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft.

Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2005): Militärsoziologie – Eine Einführung. Lehrbuch. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2004): Die Wehrpflicht und ihre Hintergründe. Sozialwissenschaftliche Beiträge zur aktuellen Debatte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Leonhard, Nina (Hg.) (2003): Aufschwung oder Niedergang? Religion und Glauben in Militär und Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Frankfurt a. M.: Peter Lang.

Kümmel, Gerhard/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2003): Soldat, weiblich, Jahrgang 2001. Sozialwissenschaftliche Begleituntersuchungen zur Integration von Frauen in die Bundeswehr – erste Befunde. SOWI-Bericht Nr. 76. Strausberg: Sozialwissenschaftliches Institut der Bundeswehr.

Buchbeiträge

2016

Werkner, Ines-Jacqueline (2016): Der Religionsbegriff in der Friedens- und Konfliktforschung: Ein Problemaufriss. In: dies. (Hg.) (2016): Religion in der Friedens- und Konfliktforschung, Interdisziplinäre Zugänge zu einem mulitidimensionalen Begriff. Sonderband 1 der Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung. Baden-Baden: Nomos, 7-26.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Hidalgo, Oliver (2016): Religiöse Identitäten in politschen Konflikten – Eine Einleitung. In: dies. (Hg.) (2016): Religiöse Identitäten in politischen Konflikten. Wiesbaden: Springer Verlag, 1-12.

2015

Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Baumgart-Ochse, Claudia/ Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline (2015): Stellungnahme der Herausgeber und Herausgeberinnen: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen. In: dies. (Hg.) (2015): Friedensgutachten 2015. Münster: LIT, 3-29.

Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Baumgart-Ochse, Claudia/ Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline (2015): Editors’ Statement: Current Developments and Recommendations. In: dies. (Hrsg.) (2015): Peace Report 2015. Zürich: LIT, 3-29.

2014

Werkner, Ines-Jacqueline/ Hidalgo, Oliver (2014): Religionen – Global Player in der internationalen Politik? In: dies. (Hg.) (2014): Religionen – Global Player in der internationalen Politik?, Wiesbaden: Springer VS, 1-11.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno/ Boemcken, Marc von (2014): Stellungnahme der Herausgeber und Herausgeberinnen: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen. In: dies. (Hg.) (2014): Friedensgutachten 2014. Münster: LIT, 3-30.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Kursawe, Janet/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno/ Boemcken, Marc von (2014): Editors’ Statement: Current Developments and Recommendations. In: dies. (Hg.) (2014): Peace Report 2014. Münster: LIT, 3-29.

2013

Werkner, Ines-Jacqueline/ Rademacher, Dirk (2013): Menschen geschützt – gerechten Frieden verloren? Eine Einleitung. In: dies. (Hg.) (2013): Menschen geschützt – gerechten Frieden verloren? Kontroversen um die internationale Schutzverantwortung in der christlichen Friedensethik. Münster: LIT, 1-20.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Rademacher, Dirk (2013): Protecting People – Losing Just Peace? An Introduction. In: dies. (Hg.) (2013): Protecting People – and Losing Just Peace? Debates on the Responsibility to Protect in the Context of Christian Peace Ethics. Münster: LIT, 1-18.

Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno (2013): Stellungnahme der Herausgeber und Herausgeberinnen: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen. In: dies. (Hg.) (2013): Friedensgutachten 2013. Münster: LIT, 3-30.

Boemcken, Marc von/ Werkner, Ines-Jacqueline/ Johannsen, Margret/ Schoch, Bruno (2013): Editors’ Statement: Current Developments and Recommendations. In: dies. (Hg.) (2013): Peace Report 2013. Münster: LIT, 3-29.

Liedhegener, Antonius/ Werkner, Ines-Jacqueline (2013): Religion, europäische Identität und die Formierung einer europäischen Religionspolitik – Einführung. In: Werkner, Ines-Jacqueline/Liedhegener, Antonius (Hg.) (2013): Europäische Religionspolitik. Religiöse Identitätsbezüge, rechtliche Regelungen und politische Ausgestaltung. Wiesbaden: Springer VS, 7-22.

2012

Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (2012): Militär als Gegenstand der Forschung – Eine Einleitung. In: dies. (Hg.) (2012): Militärsoziologie – Eine Einführung. 2. akt. u. erw. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 19-35.

Werkner, Ines-Jacqueline (2012): Wehrsysteme. In: Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2012): Militärsoziologie – Eine Einführung. 2. akt. u. erw. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 176-199.

Werkner, Ines-Jacqueline (2012): Religion und ihre Bedeutung für Krieg, militärische Gewalt und den Soldaten. In: Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2012): Militärsoziologie – Eine Einführung. 2. akt. u. erw. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 220-242.

Rowley, Elisabeth/ Weitz, Fabian/ Werkner, Ines-Jacqueline (2012): Militärsoziologische Forschung in den USA und in Deutschland: Eine Literaturanalyse über fünf Jahrzehnte. In: Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2012): Militärsoziologie – Eine Einführung. 2. akt. u. erw. Aufl. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 495-519.

2011

Werkner, Ines-Jacqueline (2011): Krieg, politische Gewalt und Frieden – Religion und ihre Bedeutung in den Internationalen Beziehungen. In: Liedhegener, Antonius/ Tunger-Zanetti, Andreas/ Wirz, Stephan (Hg.) (2011): Religion – Wirtschaft – Politik. Forschungszugänge zu einem aktuellen transdisziplinären Feld. Baden-Baden: Nomos und Zürich: Pano, 305-324.

2009

Werkner, Ines-Jacqueline (2009): Friedensethik und humanitäre Intervention – Konsequenzen aus der Friedensdenkschrift. In: Dörfler-Dierken, Angelika/ Portugall, Gerd (Hg.) (2009): Friedensethik und Sicherheitspolitik. Weißbuch 2006 und EKD-Friedensdenkschrift 2007 in der Diskussion. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 141-152.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Liedhegener, Antonius (2009): Von der Lehre vom gerechten Krieg zum Konzept des gerechten Friedens? In: dies. (Hg.) (2009): Gerechter Krieg – gerechter Frieden. Religionen und friedensethische Legitimationen in aktuellen militärischen Konflikten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 9-19.

Werkner, Ines-Jacqueline (2009): Die Rolle der EU zwischen westlichen und östlichen hegemonialen Interessen – Eine Analyse des russisch-georgischen Krieges. In: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.) (2009): Auf dem Weg zum neuen Kalten Krieg? Vom neuen Antagonismus zwischen West und Ost. Münster: LIT, 88-112.

2008

Werkner, Ines-Jacqueline (2008): Europas Rolle in der künftigen Weltordnung. In: Österreichisches Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (Hg.) (2008): Die Neue Weltordnung in der Krise. Von der uni- zur multipolaren Weltordnung? Münster: LIT, 45-62.

Werkner, Ines-Jacqueline (2008): Strukturwandel der Streitkräfte in Europa. In: Haltiner, Karl W./ Kümmel, Gerhard (Hg.) (2008): Wozu Armeen? – Europas Streitkräfte vor neuen Aufgaben. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 59-77.

2007

Werkner, Ines-Jacqueline (2007): Streitkräfte in post-sozialistischen Staaten – Transformationsprozesse in vergleichender Perspektive. In: Werkner, Ines-Jacqueline/ Gause, Clemens (Hg.) (2007): Streitkräfte und Demokratie. Transformationsprozesse in post-sozialistischen Staaten. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 203-237.

2005

Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (2005): Militär als Gegenstand der Forschung. In: dies. (Hg.) (2005): Militärsoziologie – Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 13-22.

Werkner, Ines-Jacqueline (2005): Wehrsysteme. In: Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2005): Militärsoziologie – Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 91-113.

Werkner, Ines-Jacqueline (2005): Soldat und Religion. In: Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2005): Militärsoziologie – Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 287-307.

Werkner, Ines-Jacqueline (2005): Der Lebenskundliche Unterricht in der Bundeswehr – eine unzulässige Staat-Kirche-Liaison? In: Saalmann, Gernot (Hg.) (2005): Religionen und Nationen. Fundamente und Konflikte. Münster: LIT, 52-58.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Barker, Christine R. (2005): Der Militärpfarrer im Auslandseinsatz: geistig-religiöser Beistand oder nur Sozialarbeiter? Zur Funktion von Religion in einer zunehmend säkularen Welt. In: Kümmel, Gerhard (Hg.) (2005): Diener zweier Herren. Soldaten zwischen Bundeswehr und Familie. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 169-185.

2004

Werkner, Ines-Jacqueline (2004): Wehrstrukturen im internationalen Vergleich. In: Gareis, Sven Bernhard/ Klein, Paul (Hg.) (2004): Handbuch Militär und Sozialwissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 89-100.

Werkner, Ines-Jacqueline (2004): Die Wehrpflicht – Teil der politischen Kultur der Bundesrepublik Deutschland? In: dies. (Hg.) (2004): Die Wehrpflicht und ihre Hintergründe. Sozialwissenschaftliche Beiträge zur aktuellen Debatte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 155-177.

Werkner, Ines-Jacqueline (2004): Die Weizsäcker-Kommission zur Bundeswehrreform – Politikberatung zwischen Anspruch und Wirklichkeit. In: Kümmel, Gerhard (Hg.) (2004): Wissenschaft, Politik und Politikberatung. Erkundungen zu einem schwierigen Verhältnis. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 51-76.

2003

Werkner, Ines-Jacqueline (2003): Musik im Militär – Bedeutung und Funktion am Beispiel des Großen Zapfenstreiches. In: Kümmel, Gerhard/ Collmer, Sabine (Hg.) (2003): Soldat – Militär – Politik – Gesellschaft. Facetten militärbezogener sozialwissenschaftlicher Forschung. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, 103-113.

Werkner, Ines-Jacqueline (2003): Der Säkularisierungsprozess und seine Bedeutung für die Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland – Eine Zustandsbeschreibung. In: Werkner, Ines-Jacqueline/ Leonhard, Nina (Hg.) (2003): Aufschwung oder Niedergang? Religion und Glauben in Militär und Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 55-70.

Werkner, Ines-Jacqueline (2003): Warum geht Frau zur Bundeswehr? Motivationen und erste Erfahrungen der neuen Soldatinnen nach der vollständigen Öffnung der Bundeswehr für Frauen. Eine qualitative Untersuchung. In: Kümmel, Gerhard/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hg.) (2003): Soldat, weiblich, Jahrgang 2001. Sozialwissenschaftliche Begleituntersuchungen zur Integration von Frauen in die Bundeswehr – erste Befunde. SOWI-Bericht Nr. 76. Strausberg: Sozialwissenschaftliches Institut der Bundeswehr, 81-122.

2002

Werkner, Ines-Jacqueline (2002): Soldatenseelsorge oder Militärseelsorge – Wie weiter mit der evangelischen Seelsorge in der Bundeswehr? In: Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung (Hg.) (2002): Kirchenkarrieren – Militärseelsorge – Staatsämter. Berlin: Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung, 20-30.

Werkner, Ines-Jacqueline (2002): Bundeswehrkommissionen als Instrument der Politikberatung – Die Weizsäcker-Kommission. In: Kümmel, Gerhard (Hg.) (2002): Wissenschaft, Politik und Politikberatung. Erkundungen zu einem schwierigen Verhältnis. Strausberg: Sozialwissenschaftliches Institut der Bundeswehr, 47-68.

Zeitschriftenbeiträge

2015

Werkner, Ines-Jacqueline (2015): Friedenspolitische Leitlinien – das Gebot der Stunde. Arbeitskreis Sicherheit und Bundeswehr, 8 (4), 12-14.

Werkner, Ines-Jacqueline (2015): Gerechtes polizeiliches Handeln. Die Idee der Gewaltminimierung bei „Just Policing“ kann Konfliktprävention voranbringen. „Zur Sache BW“– Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit, Ausgabe 27, 1/2015, 46-48.

Werkner, Ines-Jacqueline (2015): Just Policing – Idee, Konzept, Hintergründe, epd-Dokumentation, Nr. 16, Frankfurt a. M. 14.05.2015, 26-30.

2013

Werkner, Ines-Jacqueline (2013): Komplementarität als Königsweg christlicher Friedensethik? Kontroversen im Spannungsfeld von Pazifismus und militärischer Gewalt. S+F Sicherheit und Frieden – Security and Peace 31 (3), 133-139 (peer-reviewed).

2012

Werkner, Ines-Jacqueline (2012): Die Anpassung von Politik und Militär in den Ländern Mittel- und Osteuropas an Europa – Ein Weg zu mehr Demokratie? Reader Sicherheitspolitik 2012 (1) (angefragter Beitrag).

2011

Werkner, Ines-Jacqueline (2011): Wehrpflicht und Zivildienst – Bestandteile der politischen Kultur? Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) 48/2011, 39-45 (angefragter Beitrag).

Werkner, Ines-Jacqueline (2011): Die Verflechtung innerer und äußerer Sicherheit – Aktuelle Tendenzen in Deutschland im Lichte europäischer Entwicklungen. Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 4 (1), 65-87 (peer-reviewed).

2010

Werkner, Ines-Jacqueline (2010): Religion and its Importance in International Politics: A Case Study of 2008 Russian-Georgian War. Caucasian Review of International Affairs 4 (3), 237-247 (peer-reviewed).

Werkner, Ines-Jacqueline (2010): The Institutional Interweaving of Internal and External Security in Europe. S+F Sicherheit und Frieden – Security and Peace, 28: 2, 67-73 (peer-reviewed).

2008

Werkner, Ines-Jacqueline (2008): Die neuen Kriege – Implikationen für den demokratischen Rechtsstaat. Erwägen – Wissen – Ethik, 19 (1), 124-126.

Werkner, Ines-Jacqueline (2008): Nie wieder gerechter Krieg? „Skepsis“, „Bedenken“, „Kritik“ – die Richtung der Friedensdenkschrift ist eindeutig, die Konsequenzen sind es nicht. Zur sache. bw. Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit, 13, 34-36.

Barker, Christine R./ Werkner, Ines-Jacqueline (2008): Military Chaplaincy in International Operations: A Comparison of Two Different Traditions. Journal of Contemporary Religion 23 (1), 47-62. (peer-reviewed)

2007

Werkner, Ines-Jacqueline (2007): Vorpolitische Grundlagen des demokratischen Verfassungsstaates bei Jürgen Habermas und Joseph Ratzinger. Zeitschrift für Politikwissenschaft 17 (2), 379-392. (peer-reviewed)

2005

Werkner, Ines-Jacqueline (2005): Sicherheitspolitik in neuer Gestalt. Wehrpflicht in Europa: Einflüsse der politisch-militärischen Kultur. Zur sache.bw. Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit, 8, 34-41.

Werkner, Ines-Jacqueline/ Barker, Christine R. (2005): Überschreitung des Normalen. Begleitung im Auslandseinsatz – ein deutsch-britischer Vergleich. Zur sache.bw. Evangelische Kommentare zu Fragen der Zeit, 8, 45-47.

2004

Leonhard, Nina/ Werkner, Ines-Jacqueline (2004): Religion, Militär und Gesellschaft. Über die Zukunft der Kirchen und der Militärseelsorge in Deutschland, Berlin 1. März 2004. Deutschlandarchiv. Zeitschrift für das vereinigte Deutschland 37 (3), 488-490.

Werkner, Ines-Jacqueline (2004): Wehrsysteme im Wandel. Aktuelle europäische Trends. IFDT. Information für die Truppe. Zeitschrift für Innere Führung 48 (1), 49-51.

2003

Kümmel, Gerhard/ Werkner, Ines-Jacqueline/ Kozielski, Peter Michael (2003): Die Öffnung der Bundeswehr für Frauen. Eine Zwischenbilanz. IFDT. Information für die Truppe. Zeitschrift für Innere Führung 47 (4), 56-59.

2002

Werkner, Ines-Jacqueline (2002): Militärseelsorge – Eine Reform vor ihrem Scheitern. 4/3. Fachzeitschrift zu Kriegsdienstverweigerung, Wehrdienst und Zivildienst 20 (3), 102-112.

Werkner, Ines-Jacqueline (2002): Angst vor dem Bundestag. Nach anfänglichem Widerstand akzeptieren Ostdeutschlands Protestanten den Militärseelsorgevertrag. Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft 3 (10), 15-16.

2001

Werkner, Ines-Jacqueline (2001): Von der Militär- und Soldatenseelsorge zur gemeinsamen Bundeswehrseelsorge. epd-Dokumentation, Nr. 30/1, Frankfurt/M. 10.07.2001, 1-73.

Zeitungsbeiträge

Werkner, Ines-Jacqueline (2010): Noch die Schule der Nation? Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. Juli 2010, Nr. 168, Seite „Die Gegenwart“, 9 (angefragter Beitrag von 21.000 Zeichen).

Organisation von Kongressen, Tagungen und Ringvorlesungen

„In der noch nicht erlösten Welt … für Recht und Frieden … zu sorgen.“ Frieden, Gerechtigkeit, Recht und staatliche Gewalt im Kontext von Just Policing, Studientagung vom 20. bis 21. Januar 2015 an der Evangelischen Akademie Villigst in Kooperation mit der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD

Religiöse Identitäten in politischen Konflikten, Tagung vom 21. bis 22. November 2014 in der Evangelischen Akademie zu Berlin, Kooperationsveranstaltung des Arbeitskreises „Politik und Religion“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft und des Forschungsverbundes „Religion und Konflikt

Gewaltfreie Außenpolitik heute – aus verantwortungsethischer Perspektive, Heidelberger Gespräche 2014 (4./5. November), Kooperationsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) und der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg (FEST)

Menschen geschützt – gerechten Frieden verloren? Kontroversen um die internationale Schutzverantwortung in der christlichen Friedensethik, Internationaler Kongress vom 13. bis 15. Juni 2013 in Berlin, Veranstaltung der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD, der Ev. Akademien in Berlin und Villigst und der Forschungsstätte der Ev. Studiengemeinschaft in Heidelberg in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland

Freiwilligendienste als Friedensdienste, Heidelberger Gespräche 2013 (7./8. Mai), Kooperationsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) und der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg (FEST)

Religionen – Global Player in der Internationalen Politik?, Tagung vom 1. bis 2. Februar 2013 an der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung in Frankfurt a. M., Veranstaltung des Arbeitskreises „Politik und Religion“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Der Religionsbegriff in der Friedens- und Konfliktforschung und dessen Operationalisierung, Tagung vom 24. bis 26. Februar 2012 in der Evangelischen Akademie Villigst, DSF-Projekt

Wie hält es die Europäische Union mit der Religion?, Tagung vom 08. bis 10. Juli 2011 in der Evangelischen Akademie zu Berlin, Veranstaltung des Arbeitskreises „Politik und Religion“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Projektleitung Zentrum Frieden und Sicherheit des 33. Evangelischen Kirchentages, Dresden 2011

Frieden! Welcher Frieden? – Sicherheit! Für wen?, Workshop auf dem 2. Politischen Kirchentag vom 16. bis 18. September 2010 in Plön

20 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges – Zur Ambivalenz gegenwärtiger Friedenspolitik, Ringvorlesung im Sommersemester 2010 am Institut für Sozialwissenschaften, Arbeitsbereich Friedens- und Konfliktforschung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Religion, Zivilgesellschaft und bürgerschaftliches Engagement, Tagung vom 10. bis 12. Juli 2009 in der Evangelischen Akademie Villigst, Veranstaltung des Arbeitskreises „Politik und Religion“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Gerechter Krieg – Gerechter Frieden. Religion in aktuellen militärischen Konflikten, Tagung vom 27. bis 29. Juni 2008 in der Katholischen Akademie Berlin, Veranstaltung des Arbeitskreises „Politik und Religion“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Religion, Menschenrechte und Menschenrechtspolitik, Tagung vom 7. bis 9. September 2007 in der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach, Veranstaltung des Arbeitskreises „Politik und Religion“ der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

Präsentation des Lehrbuches „Militärsoziologie – Eine Einführung“ mit anschließender Podiumsdiskussion, Tagung am 31. Mai 2005 in der Universität Potsdam, Kooperationsveranstaltung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr und der Universität Potsdam

Religion, Militär und Gesellschaft. Über die Zukunft der Kirchen und der Militärseelsorge in Deutschland, Tagung am 1. März 2004 im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin, Kooperationsveranstaltung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr und des Instituts für vergleichende Staat-Kirche-Forschung