Hannes Vetter

Hannes Vetter

M.Sc. Economics

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg
Telefon: 06221/9122-44
Fax: 06221/167 257
E-Mail: hannes.vetter@fest-heidelberg.de

Fachrichtung
Volkswirtschaft / Wirtschaftsmathematik

Arbeitsschwerpunkte

  • Ökologische Steuerreform
  • Agentenbasierte Makromodellierung
  • Postwachstum / Degrowth
  • Plurale Ökonomik
  • Klimaschutzkonzepte

Lehrtätigkeit

WS 2019/20: Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität, Glück – neue nationale und internationale Ansätze zur statistischen Messung (mit Prof. Dr. Hans Diefenbacher), Alfred-Weber-Institut, Universität Heidelberg

SS 2020: Wachstumstheorie und -kritik in der Geschichte des ökonomischen Denkens (mit Prof. Dr. Hans Diefenbacher), Alfred-Weber-Institut, Universität Heidelberg

WS 2020/21: Statistische Messkonzepte für die Sustainable Development Goals – Anspruch und Umsetzung (mit Prof. Dr. Hans Diefenbacher), Alfred-Weber-Institut, Universität Heidelberg

 

Publikationen

2020

Diefenbacher, Hans/ Foltin, Oliver/ Held, Benjamin/  Rodenhäuser, Dorothee/ Schweizer, Rike/ Vetter, Hannes (2020): Klimabericht für die Evangelische Kirche in Deutschland 2020. Hannover: Geschäftsstelle der Synode. PDF.

Diefenbacher, Hans/ Foltin, Oliver/ Stadtherr, Lisa/ Stoica, Andreea/ Vetter, Hannes/ Harder, Jürgen (2020): Wie man beginnen kann: Umwelt- und Klimaschutz in Kirchengemeinden, Heidelberg: FEST. Download

, 31 S., 2,00 €.

Diefenbacher, Hans/ Frühbauer, Johannes J./ Held, Benjamin/ van Oorschot, Frederike/ Rodenhäuser, Dorothee/ Vetter, Hannes (2020): "Die Idee der Solidarität in der Corona-Pandemie", in: epd-Dokumentation 30 (2020): 18-27.

Diefenbacher, Hans/ Frühbauer, Johannes J./ Held, Benjamin/ van Oorschot, Frederike/ Rodenhäuser, Dorothee/ Vetter, Hannes (2020): "Die Idee der Solidarität in der Corona-Pandemie", in: Held, Benjamin/ Kirchhoff Thomas/ van Oorschot, Frederike/ Stoellger, Philipp/ Werkner, Ines-Jacqueline (Hrsg.) (2020): Corona als Riss: Perspektiven für Kirche, Politik und Ökonomie, Heidelberg: heiBOOK, (FEST kompakt – Analysen – Stellungnahmen – Perspektiven , Band 1), 149-184, Link.

Rodenhäuser, Dorothee/ Vetter, Hannes/ Schlaudt, Oliver/ Held, Benjamin/ Foltin, Oliver (2020): "Wachstum und Wohlstand", in: Keppler, Frank/ Mager, Ute/ Meier, Thomas/ Platt, Ulrich (Hg): Interdisziplinäre Umweltwissenschaften. Grundlagen – Konzepte – Handlungsfelder. Heidelberg: Heidelberg University Publishing [in Bearbeitung].


2019

Foltin, Oliver/ Jellinghaus, Sabine/ Stadtherr, Lisa/ Vetter, Hannes/ Teichert, Volker (2019): Klimaschutzkonzept des Erzbistums Paderborn (Kurzfassung). Heidelberg/Paderborn. Link zur Kurzfassung

Foltin, Oliver/ Jellinghaus, Sabine/ Stadtherr, Lisa/ Vetter, Hannes/ Teichert, Volker (2019): Klimaschutzkonzept des Erzbistums Paderborn. Heidelberg/Paderborn. Link zur Langfassung.

Vetter, Hannes (2019): Kritische Evaluation der Bewertung von Umwelt in neoklassischen Makromodellen. Essay aus der Schreibwerkstatt "Varietes of Mainstream Economics?". Veröffentlicht am 18. Dezember 2019, Exploring Economics. Link

Vetter, Hannes (2019): Economists for Future?! Die Bedeutung von Umwelt an der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik. Gastbeitrag auf plurale-oekomomik.de, 01.10.2019. Link


2018

Richters, Oliver/ Vetter, Hannes (2018): "Wie die Ökonomik durch plurale Ansätze bereichert wurde". in: Makronom, 20.06.2018, https://makronom.de/volkswirtschaftslehre-wie-die-oekonomik-durch-plurale-ansaetze-bereichert-wurde-26978. Link

Vetter, Hannes (2018): Mit Wachstum und Umwelt wird der Wirtschaftsnobelpreis aktuellen Themen gewidmet. Reicht das? – Ein kritischer Blick aus pluraler Perspektive. Gastbeitrag auf plurale-oekomomik.de, 13.10.2018. Link


2017

Vetter, Hannes (2017): "Wachstumsursachen in der neoklassischen Theorie". Blog Postwachstum. Link


2016

Vetter, Hannes (2016): "Technological Change in Growth and Degrowth Theory". Masterarbeit. Universität Heidelberg.


2013

Vetter, Hannes (2013): "Warteschlangen". Modellierung eines Praxisbeispieles. Bachelorarbeit. Universität Mannheim.