EMAS

EMAS-Validierung FEST

(Informationen zu den Beratungsdienstleistungen der FEST bei der Einführung von Umweltmanagementsystemen finden Sie hier.)

Die IHK Rhein-Neckar hat erstmalig im Dezember 2012 (und erneut im März 2017) eine EMAS-Registrierungsurkunde an die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg verliehen. Mit der Übersendung der Registrierungsurkunde der IHK ist in Heidelberg bislang die erste und einzige Forschungseinrichtung nach der europäischen EMAS-Verordnung validiert worden.

Im Juli 2013 und erneut im Juli 2017 hat der Umweltbeauftragte der Evangelischen Landeskirche in Baden, Dr. Witthöft-Mühlmann, das Umweltmanagement der FEST auch mit dem „Grünen Gockel“ ausgezeichnet. Der Grüne Gockel ist ein speziell für kirchliche Einrichtungen entwickeltes Umweltaudit-Zertifikat, das aber zugleich die Standards des europäischen Öko-Audits EMAS III erfüllt. (Was ist EMAS?)

Umwelterklärungen

Umwelterklärung Oktober 2012
aktualisierte Umwelterklärung Oktober 2013
aktualisierte Umwelterklärung Januar 2015
aktualisierte Umwelterklärung November 2015
konsolidierte Umwelterklärung Februar 2017
aktualisierte Umwelterklärung November 2017
aktualisierte Umwelterklärung Januar 2019
aktualisierte Umwelterklärung November 2019
konsoldierte Umwelterklärung Januar 2021

Sonstige Dokumente
EMAS-Registrierungsurkunde (2012-2016)
EMAS-Registrierungsurkunde (2016-2020)
Zeitungsartikel Mannheimer Morgen v. 09.01.2013
Urkunde „Grüner Beschaffen“ – Januar 2018
EMAS-Flyer der FEST – Juli 2016

CO2-Kompensation Dienstfahrten
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2012
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2013
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2014
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2015
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2016
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2017
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2018
Zertifikat CO2-Kompensation Dienstfahrten 2019


Auszeichnungen der FEST

Grüner Gockel   EMAS-Logo


Mitträger-/Mitgliedschaften der FEST


Ansprechpartner

Dr. Oliver Foltin (Umweltmanagementbeauftragter) (E-Mail: oliver.foltin@fest-heidelberg.de)
Lisa Stadtherr (Umwelttbeauftragte) (E-Mail: lisa.stadtherr@fest-heidelberg.de)

Übergabe der validierten Umwelterklärung durch den Umweltgutachter (Oktober 2012)

Übergabe Umwelterklärung

(v.l.n.r): Prof. Dr. Hans Diefenbacher (stellv. Leiter), Dr. Oliver Foltin (Umweltbeauftragter), Dr. Volker Teichert (Finanz- und Umweltmanagementbeauftragter), Henning von Knobelsdorff (Umweltgutachter), Prof. Dr. Klaus Tanner (Leiter), Bernd Gottschlich (Verwaltungsleiter)

Übergabe des „Grünen Gockels“ an die FEST (Juli 2013)

Übergabe des „Grünen Gockels“ an die FEST (Juli 2017)

Der Umweltbeauftragte der Ev. Landeskirche in Baden, Dr. André Witthöft-Mühlmann (auf dem Bild links), hat das EMAS-Umweltmanagement der FEST – nach erfolgreicher Re-Validierung zum Jahrebeginn – am 25. Juli 2017 mit dem Umweltzertifikat „Grüner Gockel“ ausgezeichnet. Damit würdigt die Landeskirche den Beitrag der FEST die eigenen Umweltauswirkungen zu erfassen, zu bewerten und positiv zu verändern.