Evangelischer Theologe Eberhard Jüngel gestorben

Evangelischer Theologe Eberhard Jüngel gestorben

Eberhard Jüngel wurde am 5.12.1934 in Magdeburg geboren und starb am 28.9.2021 in Tübingen. Jüngel studierte am Katechetischen Oberseminar in Naumburg/Saale seit 1953 Evangelische Theologie, zwei Jahre später Wechsel an das Sprachenkonvikt, die Kirchliche Hochschule in Ost-Berlin und 1957 an die Universitäten Zürich und Basel. 1960 schloss er sein Studium mit dem Ersten Theologischen Examen in Berlin-Brandenburg ab, arbeitete danach als Vikar in der Berliner Kirche und als Assistent an der Kirchlichen Hochschule in Berlin. 1961 wurde er mit der Arbeit „Das Verhältnis der paulinischen Rechtfertigungslehre zur Verkündigung Jesu“ promoviert (1962 erschienen unter dem Titel „Paulus und Jesus. Eine Untersuchung zur Präzisierung der Frage nach dem Ursprung der Christologie“). 1964 erschien „Zum Ursprung der Analogie bei Parmenides und Heraklit“. Bis 1966 lehrte er an der Kirchlichen Hochschule Berlin-Ost. Im WS 1966 folgte er dem Ruf auf das Ordinariat für Systematische Theologie und Dogmengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich, 1969 dem Ruf auf das Ordinariat für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen, wo er bis 2002 Direktor des Instituts für Hermeneutik war.

Eberhard Jüngel war Mitglied des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste und bis 2013 dessen Kanzler. Er war Träger des Großen Verdienstkreuzes mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und der Landesverdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Von 2003 bis 2006 leitete er die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST) in Heidelberg.

Ein Nachruf von Philipp Stoellger: hier klicken


2. Platz Wettbewerb „Büro & Umwelt“

2. Platz Wettbewerb „Büro & Umwelt“

Heidelberg, 21.04.2021 – Ressourcenschonendes Verhalten im Büroalltag und die Beachtung von Umweltaspekten bei der Büroartikelbeschaffung sind von großer Bedeutung. Mit dem Wettbewerb „Büro & Umwelt“ zeichnet B.A.U.M. Vorreiter aus und macht so auf dieses wichtige Thema aufmerksam.Schirmherrin des Wettbewerbs ist Bundesumweltministerin Svenja Schulze. In der Kategorie „Behörden, andere öffentliche Verwaltungsstellen und weitere Einrichtungen“ ist die FEST nun mit dem 2. Platz ausgezeichnet worden.


 

Denker der Distanz – Zum 100. Geburtstag des Philosophen Hans Blumenberg

Denker der Distanz – Zum 100. Geburtstag des Philosophen Hans Blumenberg

Mannheim, 13.07.2020 – Er war der unsichtbare Philosoph. Zu seinen Vorlesungen in Münster, die Kultstatus hatten, tauchte er auf, verschwand mit dem letzten Satz wortlos durch die Nebentür und schrieb nächtens riesige Werke. Es gibt von ihm kaum Fotos, keine Interviews, keine Youtube-Videos.

Es diskutieren:
Prof. Dr. Melanie Möller, Philologin mit dem Schwerpunkt Latinistik, Freie Universität Berlin
Prof. Dr. Philipp Stoellger, Lehrstuhl für Systematische Theologie, Universität Heidelberg und Leiter der FEST
Dr. Rüdiger Zill, Philosoph, Einstein Forum, Potsdam
Moderation: Michael Köhler

Link zum Beitrag in SWR2: hier klicken

 


 

Leiter / stellv. Leiter

Leiter / stellv. Leiter

Nebenamtlicher Leiter der FEST ist Prof. Dr. Philipp Stoellger,

stellvertretender Leiter ist Dr. Oliver Foltin.


Vorgänger im Amt des Leiters waren

Prof. Dr. Klaus Tanner (2012-2019)

Prof. Dr. Eberhard Schmidt-Aßmann (2006-2011)

Prof. Dr. Eberhard Jüngel (2003-2006)

Dr. Ulrich Ratsch (2001-2003, kommissarisch)

Prof. Dr. Heinz Wismann (1991-2000)

Prof. Dr. Johannes Schwerdtfeger (1989-1991, kommissarisch)

Prof. Dr. Klaus von Schubert (1984-1989)

Prof. Dr. Wolfgang Lienemann (1982-1984, kommissarisch)

Prof. Dr. Georg Picht (1958-1982)

Mitglieder

Mitglieder

Mitglieder der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.

Evangelische Kirche in Deutschland

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Evangelische Akademien in Deutschland e.V.

Evangelische Landeskirche Anhalts

Evangelische Landeskirche in Baden

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern

Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Evangelisch-Lutherische Landeskirche in Braunschweig

Bremische Evangelische Kirche

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck

Lippische Landeskirche

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs

Evangelische Kirche im Mitteldeutschland

Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg

Evangelische Kirche der Pfalz

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens

Evangelisch-Reformierte Kirche

Evangelische Kirche im Rheinland

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe

Evangelische Kirche von Westfalen

Evangelische Landeskirche in Württemberg

Kuratorium

 

 

Kuratorium

Das wissenschaftliche Kuratorium berät, begleitet und beurteilt die Planung, Entwicklung und Durchführung der Forschungsprojekte der FEST.


Vorsitzender

Prof. Dr. Michael Moxter (Theologie) Hamburg


Mitglieder

OKRat Dr. Niklaus Blum (Rechtswissenschaft) München

Prof. Dr. Armin von Bogdandy (Rechtswissenschaften) Heidelberg

Regionalbischöfin em. Susanne Breit-Keßler (Theologie) München,
seit 2017 als Ehrenmitglied

Prof. Dr. Christopher Daase (Politikwissenschaft/Friedens- und Konflikt-
forschung) Frankfurt/M.

Prof. Dr. Horst Dreier (Öffentliches Recht) Reinbek

Prof. Dr. Verena V. Hafner (Informatik) Berlin

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung (Theologie) Darmstadt

Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis (Philosophie) Braunschweig

Dr. Friederike Krippner (Germanistik/Evangelische Theologie) Berlin

Prof. Dr. Hartmut Leppin (Geschichte) Frankfurt/M.

Prof. Dr. Olaf Müller (Philosophie) Berlin

Prof. Dr. Sigrid Stagl (Ökonomie) Wien

Prof. Dr. Andreas Unterberg (Medizin/Neurochirurgie) Heidelberg

Prof. Dr. Ulrich Willems (Politikwissenschaft) Münster

Prof. Dr. Monika Wohlrab-Sahr (Kulturwissenschaften/Soziologie) Leipzig


Ehemalige Mitglieder des Kuratoriums

2016 – 2018        Prof. Dr. Reinhard Pfriem

2011 – 2021         Dr. Frank Vogelsang

2009 – 2014        Prof. Dr. Gerald Hüther

2009 – 2019        Prof. Dr. Ute Mager

2009 – 2019        Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg

2009 – 2019        Prof. Dr. Reinhard Schulze

2008 – 2017        Prof. Dr. Dr. Brigitte Falkenburg

2008 – 2018        Prof. Dr. J. Martin Lohse

2008 – 2010        Dr. Thorsten Moos

2008 – 2016        Prof. Dr. Dr. Sabine von Schorlemer

2007 – 2013        Vizepräses Petra Bosse-Huber

2006 – 2011         Prof. Dr. Michael Bergunder

2006 – 2016        Prof. Dr. Hans G. Nutzinger

2003 – 2006        Prof. Dr. Helmut Holzhey

2002 – 2019        Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke

2002 – 2008        Direktor Volker Hörner

2002 – 2002        OKR Dr. Bernhard Felmberg

2002 – 2012        Prof. Dr. Friedhelm Lamprecht

2000 – 2005        Prof. Dr. Eva Senghaas-Knobloch

1999 – 2009        Prof. Dr. Horst Dreier

1999 – 2007        Prof. Dr. Brigitte Lohff

1998 – 2008        Prof. Dr. Jan Assmann

1998 – 2008        Prof. Dr. Michael Lackner

1997 – 2004        Dr. Hinrich Buß

1996 – 2002        Prof. Dr. Pierre Aubenque

1996 – 2001        Dr. Hans-Jürgen Fischbeck

1996 – 2006        Prof. Dr. Gudrun Krämer

1996 – 2006        Prof. Dr. Piet Terhal

1996 – 2002        OKR Dr. Traugott Vogel

1995 – 2005        Prof. Dr. Jörg Calließ

1995 – 1996        Hans-Joachim Kiderlen

1995 – 2005        Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rudolf von Thadden

1994 – 2008        Prof. Dr. Jürgen Ehlers

1992 – 2002        Prof. Dr. Wolfgang Harnisch

1991 – 1996        Dr. Töns Föste

1991 – 1994        Pfarrerin Eveline Valtink

1990 – 2005        Dr. Konrad von Bonin

1990 – 1992        Prof. Dr. Günter Ebbrecht

1990 – 1995        Prof. Dr. Jochen Abr. Frowein

1990 – 2006        Prof. Dr. Ute Gerhard

1988 – 1994        Dr. Ruth Leuze

1988 – 1996        Prof. Dr. Johannes B. Opschoor

1988 – 1985        Prof. Dr. Traute Schroeder-Kurth

1987 – 1997        Prof. Dr. Ulrich Kühn

1986 – 2001        Prof. Dr. Albrecht Dihle

1986 – 2005        Prof. Dr. Malte Faber

1986 – 1989        Akademiedirektor Pastor Klaus Röhring

1985 – 2005        Prof. Dr. Gottfried Boehm

1985 – 2005        Prof. Dr. Heimo Hofmeister

1985 – 1995        Bischof Prof. Dr. Peter Krusche

1984 – 1990        Akademiedirektor Manfred Fischer

1982 – 1990        Prof. Dr. Klaus von Beyme

1982 – 1985        Prof. Dr. Manfred Seitz

1981 – 1982        Pastor Uwe Piske

1979 – 1989        Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schluchter

1979 – 1999        Prof. Dr. Gérard Siegwalt

1979 – 2005        Prof. Dr. Rainer Tetzlaff

1979 – 1985        Pfarrer Dr. Fritz Hermann Keienburg

1978 – 2006        Prof. Dr. Hans-Christoph Binswanger

1976 – 1979        Prof. Dr. Hans-Joachim Kraus

1976 – 1979        Prof. Dr. Dr. h.c. Rainer Lepsius

1976 – 1977        Prof. Dr. Horst Siebert

1976 – 1980        Pastor Joachim Ziegenrücker

1975 – 1979        Prof. Dr. Otto Detlev Creutzfeldt

1975 – 1987        Prof. Dr. Jost Delbrück

1975 – 2015       Prof. Dr. Gerhard Grohs,

ab 2009 Ehrenmitglied bis zu seinem Tod 2015

1975 – 1984        Prof. Dr. Alfred Schindler

1975 – 1999        Prof. Dr. Klaus Schlaich

1975 – 1999        Prof. Dr. Gottfried Schramm

1975 – 2001        Dr. Ing. Jürgen Seetzen

1975 – 2001        Prof. Dr. Martin Stöhr

1974 – 2000       Prof. Dr. Eberhard Bethge,

ab 1994 Ehrenmitglied bis zu seinem Tod 2000

1974 – 1987        Prof. Dr. Harry M. de Lange

1974 – 1992        Prof. Dr. Ulrich Luz

1974 – 1989        Prof. Dr. Michael Theunissen

1973 – 1984        Bischof Dr. Hans-Gernot Jung

1972 – 1989       Prof. Dr. Ludwig von Friedeburg

1971 – 1972        Prof. Hans Bürkle

1971 – 1978        Prof. Dr. Reinhart Koselleck

1970 – 2008       OKR i.R. Georg Fuhrmann,

ab 1994 Ehrenmitglied bis zu seinem Tod 2008

1970 – 1995        OKR i.R. Konrad Gottschick

1970 – 1994        Prof. Dr. Albert Weller

1969 – 2016       Prof. Dr. Dieter Janz,

Mitglied/Ehrenmitglied bis zu seinem Tod 2016

1967 – 1973        Prof. Dr. Wolf Häfele

1960 – 1967        Prof. Dr. Heinrich Kraut

1960 – 1960        Prof. Dr. Wolfgang Schöne

1959 – 1973        Prof. Dr. Günther Bornkamm

1959 – 1974        Prof. Dr. Elisabeth Liefmann-Keil

1959 – 1985        Prof. Dr. Hans-Rudolf Müller-Schwefe

1959 – 1967        Prof. Dr. Leonhard von Muralt

1959 – 1980        Prof. Dr. Ludwig Raiser

1959 – 1985        Dr. Hans Hermann Walz

1959 – 1959        Prof. Dr. Wilhem Schüssler

1959 – 1959        Prof. Dr. Dr. Friedrich Karl Schumann

1959 – 2007       Prof. Dr. Carl-Friedrich von Weizsäcker,

ab 1994 Ehrenmitglied bis zu seinem Tod 2007

 

Vorstand

Vorstand


Vorsitzender

Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh (Karlsruhe)


Mitglieder

OKR Bernd Baucks (Düsseldorf)

Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD Dr. Horst Gorski (Hannover)

Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags Dr. Julia Helmke (Fulda)

Generalsekretär der Evangelischen Akademien in Deutschland Dr. habil. Klaus Holz (Berlin)

OKR Dr. Matthias Kreplin (Karlsruhe)

Prof. Dr. Michael Moxter (Hamburg)

Prälatin Gabriele Wulz (Ulm)